Vorsorge

Bis auf den Termin, können sie alles festlegen und absichern.

Es gibt viele Arten der Sorge und ganz speziell der Vorsorge. Ein Leben lang sorgen wir für die Erfüllung unserer Wünsche, für die Zukunft unserer Nachkommen.

Wenn der Gedanke in die späten Lebensjahre führt, machen wir uns Sorgen um die Gesundheit. Unsere eigene oder die nahe stehender Menschen.
Wir wissen nicht ob der Fall jemals eintritt, aber wir sorgen vor, so dass wir oder unsere Angehörigen im Krankheitsfall alles Nötige regeln können.

Das Thema vom Ende des Lebens schieben wir am liebsten ganz weit weg, obwohl wir wissen, dass dieser Fall ganz sicher eintreten wird.
Erst wenn wir uns Sorgen über das Ende des Lebens eines Nahestehenden machen, würden wir gern mehr darüber wissen. Finden es dann aber nicht pietätvoll über den Tod oder die Beerdigung zu gehen.

Vielfältig ist das Angebot der Bestattungen die heute möglich sind. Die Kosten berechnen sich aus den Wünschen die ein jeder an seinen letzten Weg stellt.
Darüber zu reden, Wünsche zu äußern oder sogar gleich festzulegen gelingt am besten, wenn alle gesund sind und man vielleicht noch drüber schmunzeln kann.

Die Ernsthaftigkeit dieses Themas, ist natürlich gegeben.

  • Was ist eine Bestattungsvorsorge? (Die Festlegung der Bestattungsart, des Bestattungsablaufes und der Kosten)
  • Es sind Papiere nötig, die im Vorfeld noch leichter besorgt werden können. (Familienstandspapiere)
  • Es sind finanzielle Mittel nötig. (Kosten ermittelt der Bestatter)
  • Was geschieht, wenn ich auf Gelder des Staates angewiesen bin? (Grenzbeträge, Taschengeld)
  • Gibt es Angehörige die sich um alles kümmern? (wohnen sie in der Nähe)
  • Welche finanzielle Belastung bürde ich meinen Angehörigen auf? (finanzielle Lage kann sich jeder Zeit verändern)
  • Ab welchem Alter kann ich Bestattungsvorsorge betreiben? (Ab dem ersten Lebensjahr)
  • Kann ich Bestattungsvorsorge für meine Angehörigen regeln, wenn diese keine Entscheidungen mehr treffen können oder nicht wollen? (Ja es gibt verschiedene Möglichkeiten)
  • Wie sicher ist mein Geld? (Anlage außerhalb des Betriebsvermögens)

Die Kosten der Bestattung ergeben sich aus den Wünschen der Personen die sich dafür interessieren, genauso ist es möglich unter unserer kompetenten Beratung die Kosten in einem vorgegebenen Limit zu halten.
Billigangebote, Preiswerbungen inkl. Friedhof usw. sind tückisch, denn die Kosten des Friedhofs können erst ermittelt werden, wenn sie diesen Ort festgelegt haben.
Wenn sie darüber reden und sich informieren, können Missverständnisse und Vorurteile geklärt werden.

Die Beratung ist und sollte grundsätzlich kostenlos.

Kaj Rux